Datenschutzerklärung

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

ZILA GmbH
Geschäftsführer Steffen Wiedmann, Frank Wiedmann
Neuer Friedberg 5
98527 Suhl
Tel.: 03681-867300
info@zila.de

(nachfolgend: ZILA) verfährt bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z. B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) nach den gesetzlichen Vorschriften. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Art von Daten erhoben und in welcher Weise sie genutzt und weitergegeben werden, welche Sicherheitsmaßnahmen ZILA zum Schutz Ihrer Daten ergreift und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können.

Erhebung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten

Wenn Sie das Onlineangebot von ZILA nutzen, erhebt Kärcher unterschiedliche Daten von Ihnen, teilweise auch sogenannte personenbezogene Daten. Dabei handelt es sich um Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen.

1. Besuch der ZILA Webseite generell

Beim Besuch der ZILA-Website übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Folgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internet­browser und unserem Webserver aufgezeichnet:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffs­ver­suchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns kurzzeitig gespei­chert. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich.

Rechtsgrundlage der Speicherung ist § 15 TMG und Artikel 6 lit. f) DSGVO.

Weitergehende personenbezogene Informationen werden nur erfasst, wenn Sie diese freiwillig zur Verfügung stellen, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Bestellung. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwendet ZILA je nach betroffenem Bereich zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwick­lung Ihrer Bestellung sowie zum Zweck der technischen Administration der Web­seiten. Im Einzelnen folgt die Nutzung in den jeweiligen Bereichen wie folgt:

2. Onlineshop, Webseite

Besuchen Sie unseren Webseiten, speichern wir zur Erfüllung des zwischen Ihnen und ZILA geschlossenen Vertrages bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maß­nahmen nach Artikel 6 lit. b) DSGVO folgende Informationen:

Aufbewahrung der Bestelldaten
Wenn Sie für eine Bestellung Daten an ZILA übermitteln, werden Ihre Daten so lange gespeichert wie dies für die Kaufabwicklung notwendig und gemäß den ge­setzlichen Aufbewahrungsfristen zwingend vorgesehen ist. Die verlängerte Speiche­rung zur Erfüllung der Aufbewahrungspflichten erfolgt gemäß Artikel 6 lit. c) DSGVO.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die von Ihnen zum Zwecke der Produkt- / Onlineshopbewertung angegebenen Daten werden bis zu einem Widerruf der Bewertung oder dem Auftrag zur Löschung gespeichert und im Falle einer Löschung von den Servern von Bazaarvoice gelöscht. Bazaarvoice verwendet diese Daten ausschließlich zur Verarbeitung der Bewertungen.

3. Kontaktformulare

Wenn Sie sich über ein Kontaktformular auf den ZILA-Internetseiten an ZILA wenden, werden die von Ihnen angegebene Daten gespeichert, damit Ihre Nachricht an den richtigen Ansprechpartner weitergeleitet werden kann. Dies erfolgt nach Arti­kel 6 lit. b) DSGVO zur Abwicklung Ihrer Anfrage. Für andere Zwecke werden Ihre über ein Kontaktformular angegebenen Daten nicht verwendet, insbesondere nicht für Werbung. Nach Beantwortung Ihrer Anfrage bewahren wir Ihre Anfrage und die damit zusammenhängenden personenbezogenen Daten zu Dokumentationszwecken und für eventuelle Rückfragen auf.

Weitergabe und Löschung der personenbezogenen Daten

Bestellungen

Weitergabe der Daten
Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt im Rahmen von Bestellungen grundsätzlich nur, wenn sie zum Zwecke der Vertragsabwicklung, Produkt- / Onlineshopbewertung oder zu Abrechnungszwecken bzw. zum Einzug des Entgelts erforderlich ist. Falls Sie eingewilligt haben, leiten wir Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer zum Zwecke der Zustellbenachrichtigung an unseren Logistikpartner UPS weiter.

Kontaktformular

Nur wenn Ihre Anfrage oder Bemerkung eine andere Gesellschaft der ZILA GmbH betrifft als die, deren Kontaktformular Sie verwendet haben, wird Ihre Nachricht und die zugehörigen Daten an den richtigen Ansprechpartner unter­nehmensintern übermittelt. Eine Weitergabe der Daten, die Sie in ein ZILA-Online-Kontaktformular eingegeben haben, an andere Dritte erfolgt nicht, es sei denn, Sie werden gesondert hierauf hingewiesen.

Sicherheitshinweis

Allgemeine technisch organisatorische Maßnahmen:

ZILA hat eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um personen­bezogene Informationen im angemessenen Umfang und adäquat zu schützen.
Alle bei ZILA gespeicherten Daten werden durch physische und technische Maßnahmen sowie Verfahrensmaßnahmen geschützt, die den Zugang zu den Informationen auf speziell autorisierte Personen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung einschränken.

Es erhalten nur Angestellte, die die Informationen benötigen, um eine spezi­elle Aufgabe zu erfüllen, Zugang zu personenbezogenen Informationen. Diese Mitar­beiter sind in Bezug auf Sicherheit und Datenschutzpraktiken geschult und behan­deln Ihre Daten vertraulich.

2. Sichere Datenübertragung

Die Übertragung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen eines Bestellvorgangs auf unserer Webseite erfolgt verschlüsselt unter Nutzung der Industrie-Standard Secure-Socket-Layer („SSL“)-Technologie, (SSL-Verschlüsselung Version 3).

Cookies / Nutzungsbezogene Werbung (Behavioural Advertising)

Aufgrund § 15 Abs. 3 TMG und Artikel 6 lit. f) DSGVO erstellt ZILA für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung der ZILA Online-Dienste Nutzerprofile sofern der Nutzer dem nicht widerspricht. Ihre Möglichkeit zum Widerspruch ist jeweils bei den einzelnen technischen Maßnahmen dargestellt.

Nutzung von Cookies

Auf unseren Internetseiten werden „Cookies“ ein­gesetzt. Dabei handelt es sich um Textdateien mittels derer Daten mit Nutzungs­informationen (besuchte Webseiten, Anzahl der Besuche, Besuchszeiten, Verweil­dauer auf einzelnen Seiten usw.), also Nutzungsprofile, auf Ihrer Festplatte gespei­chert werden.

In keinem Fall werden dabei personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse in den Cookies ge­speichert.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 Ihre Rechte

1. Auskunft

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespei­cherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbei­tung. Bitte wenden Sie sich hierfür an die ZILA GmbH.

4. Ihre weiteren Rechte

Sie haben das Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung für die Zukunft sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben als betroffene Person unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrecht­lichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Auf­sichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Ar­beitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen daten­schutzrechtliche Vorschriften verstößt.