Klimasteuerung zur Entfeuchtung von Kellern

Hier das richtige Steuergerät für die klimageführte, nutzerunabhängige und kontrollierte Entfeuchtung des Kellers finden. Funktionen und Einsatzgebiete im Vergleich.

Unsere Entfeuchtungssteuerungen führen einen gezielten Luftaustausch, durch gleichzeitiges Anschalten und Abschalten von Zuluft- und Abluftventilatoren sowie anderen Aktoren entsprechend der klimatischen Bedingungen aus. Alle Geräte verfügen über je einen Innen- und Außenklimasensor zur Messung der Temperatur und relativen Feuchtigkeit sowie die führende aH-Controlled Entfeuchtungstechnologie.

Produktmerkmale

KST-20 Calima

dezentrales Steuergerät für verschiedene Aktoren zur automatischen Kellerentfeuchtung

Im Bundle ab netto 550€

„Plug- und Play“: vorkonfigurierte Stecker und Anschlüsse für einfache Montage sowie auf wesentliches reduzierte Bedienung und Visualisierung mittels Taster und LEDs

Einsatzgebiete: Keller, Wohnbereich, Büros

Anwendungsgebiete: kontrolliertes Lüften und Entfeuchten (KWL Lüften nach DIN-1946-6)

KST-20 Vento

dezentrales Steuergerät mit erweiterten Komfortfunktionen und vereinfachter Bedienung durch Display und Tasten

Konfigurierbar und Skalierbar: menügeführte Bedienung (Taster, Display) zur Einstellung von Regelparametern, wählbare Anschlussoptionen

Einsatzgebiete: Wohnbereiche, Nichtwohnbereiche und Industrie

Anwendungsgebiete: bedarfsgerechte Entfeuchtung oder Raumkühlung oder KWL (Lüften nach DIN-1946-6)

Aero_aH100

Abluftventilator mit integrierter Entfeuchtungssteuerung für Räume bis 25m² bzw. ~90m³

Kompakt und komplett: Ventilator und Entfeuchtungssteuerung mit Klimasensoren in einer Einheit

Einsatzgebiete: Keller, Garagen, Nebenräume, Bad

Anwendungsgebiete: automatische Entfeuchtung von Klein- und Nebenräumen

Die Klimasteuerungen der Produktfamilie KST-20 und Aero_aH sind so konzipiert, dass sie nach der Montage und Inbetriebnahme ohne einen Anwender auskommen. Diese Unabhängigkeit vom Nutzer als auch das bedarfsoptimierte Ansteuern der angeschlossenen Aktorik führen zu einer zuverlässigen, kontrollierten und automatischen Raumlüftung und –entfeuchtung.

Funktionen der Entfeuchtungssteuerungen im Vergleich

Merkmal KST-20 Calima KST-20 Vento Aero_aH100
Lieferumfang enthält Ventilator für die Entfeuchtung
Raumentfeuchtung durch aH-Controlled (absolute Feuchte)
Betriebsmodus: Raumlüftung entsprechend DIN 1946-6
Frostschutz (einstellbar) ● (●)
Trockenschutz (einstellbar) ● (●)
Manuelles Lüften per Taster
Anzeige von Innen- und Außenklima
Zeitschaltsteuerung (Aktivzeit, Pausenzeit)
Abgesetzter Klimasensor (T, rH) innen und außen ● (2,5m; 5m; 10m) oder als Aufsteckfühler Im Außengitter integriert (1m)
Preise Im Bundle ab netto 550€ auf Anfrage auf Anfrage
Produktdetails Klimasteuerung KST-20 Calima Klimasteuerung KST-20 Vento Abluftventilator Aero_aH100

Frostschutz

Mit der Frostschutz-Funktion wird verhindert, dass der überwachte Raum bei Außentemperaturen in der Nähe des Gefrierpunktes durch die Lüftungszyklen zu sehr auskühlt. Dafür wird eine Temperatur für den Außenbereich festgelegt, bei welcher die Klimasteuerung auf Lüftungsvorgänge verzichtet, auch wenn die klimatischen Bedingungen einen Lüftungsvorgang ermöglichen würden.

Trockenschutz

Zu trockene Raumluft stört das Wohlbefinden. Staub und andere Partikel können ohne ausreichend Feuchtigkeit nicht gebunden werden. Die Trockenschutz Funktion sorgt dafür, dass die Feuchtigkeit im überwachten Raum für Mensch und Gebäude auf einem gesunden Niveau bleibt.