Die Entfeuchtungssteuerung KST-20 Calima zur Lüftung und Entfeuchtung für privat, gewerblich und industriell genutzte Räume aller Art. Das Gerät überzeugt durch besonders einfache Montage und Inbetriebnahme. Mit Betriebsmodi zur Raumentfeuchtung und Wohnraumlüftung kann die Klimasteuerung flexibel eingesetzt und mit allen 230V oder 0…10V Aktoren betrieben werden.

Klimasteuerung KST-20 geöffnet
Entfeuchtungssteuerung KST-20 Calima mit Sensor zur Erfassung der absoluten Feuchte

Die KST-20 Calima ist ein externes Steuergerät mit Innen- und Außenklimasensor, welches über den Vergleich der absoluten Feuchte 230V und 0-10V Aktoren intelligent zu- und abschaltet. Die Entfeuchtungssteuerung zeichnet sich durch die stark vereinfachte Montage und Inbetriebnahme aus: Das Gerät wird mit wenigen Schrauben an der Wand im Keller montiert und der Anschluss aller Kabel erfolgt über die beiliegenden Stecker. Dadurch entfällt das Öffnen des Gehäuses sowie aufwendige elektrische Arbeiten an der Elektronik.

Die Calima eignet sich zur Vermeidung von Kondenswasserbildung und Schimmel sowie zur nachhaltigen Reduzierung der Feuchtigkeit durch automatisches und kontrolliertes Entfeuchten des Kellers und anderen Räumen.

Zum Funktionsumfang der KST-20 Calima gehört neben der automatischen Kellerentfeuchtung und Raumlüftung eine Taste am Gehäuse der Steuerung, mit welcher jederzeit ein Lüftungsvorgang manuell gestartet und unabhängig von klimatischen Bedingungen ausgelöst werden kann. Mit der integrierten „Frostschutz-Funktion“ wird eine zu starke Auskühlung des Kellers verhindert, während die „Trockenschutz-Funktion“ dafür sorgt, dass die Feuchtigkeit im betreffenden Raum für Mensch und Gebäude auf einem gesunden Niveau bleibt.

Funktionsprinzip der Kellerentfeuchtung über den Vergleich der absoluten Feuchte

Vorteile Entfeuchtung über absolute Feuchte
Vorteile der Raumentfeuchtung über den Vergleich der absoluten Feuchte

Dem Raum wird stetig und zuverlässig Feuchtigkeit entzogen und ein optimales Temperatur- und Feuchteverhältnis in Abhängigkeit von der absoluten Feuchtigkeit sichergestellt. Der Vergleich der absoluten Feuchte von Innen- und Außenklima stellt sicher, dass feuchte Luft aus Räumen abtransportiert und ausschließlich trockenere Außenluft eingebracht wird. „aH Controlled“ steht für die automatisierte Ermittlung geeigneter Zeitpunkte zum Lüften durch die Entfeuchtungs- bzw. Lüftungssteuerung, unter Berücksichtigung der klimatischen Bedingungen im Keller und außerhalb des Gebäudes.

Die automatische Entfeuchtung des Kellers wird in Lüftungszyklen realisiert, bei der sich Aktiv- und Passivphasen abwechseln. Stellt die Entfeuchtungssteuerung über den Außenklimasensor fest, dass die Luft draußen trockener als die Innenraumluft ist, so werden die angeschlossenen Entfeuchtungsventilatoren angeschaltet. Nach 10-minütiger Aktivphase (Ventilator an) schaltet die KST-20 Calima die Ventilatoren selbstständig ab. Die von außen eingebrachte trockenere Luft kann sich in dieser Passivphase (Ventilator aus) mit der feuchten Innenraumluft vermischen. Nach weiteren 10 Minuten beginnt der Zyklus erneut.

Kompatible Aktoren für die Entfeuchtung

  • 2 Steuer- und Schaltausgänge zum Anschluss der Zuluft- und Abluftelemente
  • folgende Aktoren können angeschlossen werden*
    • 1-stufige Lüftungsventilatoren (Entfeuchtung von Räumen)
    • 2-stufige Lüftungsventilatoren (Raumentfeuchtung / Wohnraumlüftung)
    • Drehzahlgesteuerte Ventilatoren 0…10VDC (Wohnraumlüftung / Entfeuchtung)
  • Alternativ können angeschlossen werden:
    • Kondenstrockner
    • Lüftungsklappen
    • elektrische Antriebe, Ketten und Fensteröffner

Einige Aktoren können in Kombination verwendet werden. Details dazu entnehmen Sie dem Handbuch.

*Bestelloption: Ausführung KST-20 Calima Standard (230V) oder KST-20 Calima D (0-10V)

Liste aller ansteuerbaren Aktoren

Besonderheiten und Produkteigenschaften

Eigenschaften

  • Anschluss aller Sensoren und Kabel ohne Öffnen des Gehäuses möglich
  • innovatives und einfaches Stecker- und Anschlusskonzept für zügige Montage und Inbetriebnahme
  • Automatikmodus: voll automatisierte Lüftung und Entfeuchtung von Räumen
  • manueller Lüftungsvorgang durch Tastendruck
  • Spannungsversorgung: 230VAC
  • Schutzklasse:IP 65
  • Abmessungen in mm (LxBxH): 140x140x46

Technische Spezifikationen

  • Messbereich Feuchte: 0…100% rF,
  • Messgenauigkeit Feuchte:±2%
  • Messbereich Temperatur: -40…+80°C
  • Messgenauigkeit Temperatur: ±0,2°C
  • Signalausgang: I2C
  • maximale Kabellänge: je 10m Innensensor und Außensensor

Downloads und Dokumente

Datenblatt KST-20 Calima herunterladen Handbuch KST-20 Calima herunterladen

 

Ausschreibungstext KST-20 Calima